Samsung Gear Fit 2 Pro Test

samsung gear fit 2 pro test
  • samsung gear fit 2 pro test
  • samsung gear fit 2 pro test
  • samsung fitnessuhr gear 2
  • gear fit2 pro fitnessuhr samsung
  • samsung fitnesstracker
  • samsung gear fit 2 pro test

179,99€ *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb*Unsere Bewertung !

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 28. Mai 2020 um 19:06 Uhr aktualisiert


Typ Favoriten, Fitnesstracker
Marke Samsung
Preis 100 - 200€
Produkteigenschaft Barometer, Beschleunigungssensor, GPS, Herzfrequenzmessung (ohne Brustgurt), Pulsmesser, Schlafanalyse, Touchscreen, Wasserdicht, zum Schwimmen geeignet
Gesamtbewertung
89,60%
SEHR GUT
Verarbeitung
90%
Funktionen
90%
Anwendung
85%
Motivationseffekt
88%
Preis-/Leistung
95%

Testbericht

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Fitness und Genauigkeit

Die Gear Fit 2 Pro ist für Sportler und Menschen gemacht, die sich Fit halten und ihre Fitness verbessern wollen. Samsung hat auf dieser Fitnessuhr ein leicht gebogenes Super-AMOLED-Display verbaut. Das sorgt dafür, dass die Farben auf der Gear Fit 2 Pro besonders intensiv und gut erkennbar sind. Nutzbar ist die Fitnessuhr mit allen gängigen Smartphones, ein Samsung Smartphone ist also keine Voraussetzung. Ebenso ist sie mit iPhone kompatibel. Die Gear 2 Pro verfügt außerdem über einen präzisen Herzfrequenzsensor und alle möglichen Sportprofile wie Laufen, Tennis, Basketball bis hin zu Tanzen. Ein Beschleunigungssensor und ein Barometer (Höhenmesser) sind ebenso vorhanden. In meinem Samsung Gear Fit 2 Test wurde ich immer wieder daran erinnert, endlich mal meinen Hintern zu bewegen, wenn ich mal eine Zeit lang still rumgesessen habe. Aber keine Sorge, die Funktion lässt sich auch ausschalten. Es wurde mir sowohl die aktive als auch die inaktive Zeit auf dem Display angezeigt. Mich hat es dazu motiviert, eher zu Fuß zu gehen statt mit dem Auto zu fahren oder eher die Treppe statt des Fahrstuhls zu nehmen. Ich hatte täglich immer eine kleine Schritt-Challenge vor mir, die ich auch immer erreichen wollte. Aber wie heißt es so schön, jeder Gang macht schlank.

Dank des eingebauten GPS-Sensors bekommst du immer genaue Daten wie schnell und wie weit du gelaufen bist. Mit dem GPS hatte ich in meinem 2-wöchigen Gear Fit 2 Pro Test keine Probleme und er hat immer zuverlässig funktioniert.

 


 

Samsung Gear fit 2 Pro Test: Größen, Farben und Verpackung

Die Samsung Gear fit 2 Pro ist in den Größen S (small) und L (large), sowieso in den Farben Schwarz und Schwarz-Rot erhältlich. Das Armband liegt angenehm am Handgelenk an und hat mich auch nicht beim Schlafen gestört. Die Armbänder der Gear Fit 2 Pro sind auswechselbar und du kannst sie auch mit Samsung-fremden Armbändern ausstatten. Dadurch hat man eine unglaubliche Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten. Ob Lederarmband, klassisch oder doch eher elegant, alles ist möglich. Die Armbänder der Gear Fit 2 passen auch bei der Pro Version. In der Verpackung ist die Samsung Gear Fit 2 Pro an sich, das Samsung Charging Dock (Ladedock) und ein Quick Start Guide. Und das war es dann auch schon.

 


 

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Wasserdicht

Persönlich finde ich super, dass die Gear Fit 2 Pro Version wasserdicht ist (Die normale Gear Fit 2 war es nicht). In meinem Samsung Gear Fit 2 Test war ich 2x schwimmen. Es gab keinerlei Aussetzer und die Samsung Fitnessuhr hat auch unter Wasser zuverlässige Daten geliefert und mein Training getrackt. Sie hat gemessen wie lange ich schwimme, wie viele Meter und Bahnen ich zurückgelegt habe, sowieso auch meine Herzfrequenz. Ich gehe nur gelegentlich schwimmen, meistens wenn ich Fitnessuhren wie die Gear Fit 2 Pro in allen Bereichen testen möchte. Ich kann aber sagen, dass diese Funktionen auch für Gelegenheitsschwimmer einen absoluten Mehrwert bieten.

Gear Fit 2 Pro Wasserdicht


 

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Akku

Samsung hat hier ein 200 mhA Akku verbaut, der um die 5 Tage halten soll. In meinem Samsung Gear Fit 2 Pro Test war genau das der Fall. Ich musste die Uhr ca. alle 5 Tage laden. Eine Woche habe ich eine Fahrradtour über mehrere Stunden gemacht und mein GPS angeschalten. Danach musste ich die Samsung Gear Fit 2 Pro in meinem Test nach 2 Tagen laden. Aber das ist normal, dass bei GPS-Gebrauch der Akku deutlich schneller runter geht. Stellt man die Anzeigehelligkeit etwas runter und synchronisiert nicht jede Gear Fit-Applikation mit dem Handy, kann der Akku auch mal länger als 5 Tage halten. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Samsung Gear Fit 2 Pro mit 5 Tagen Akkuleistung eine solide Leistung im Vergleich mit den Konkurrenten aufweist.

 


 

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Apps und Benachrichtigungen

Die Samsung Health App für dein Smartphone hilft dir dabei Trainings und Aktivitäten zu verfolgen. Du musst neben der Samsung Health App noch die Samsung Gear Fit App auf deinem Telefon installieren, um beides optimal nutzen zu können. Mit der Samsung Gear Fit App verwaltest du die Einstellungen deiner Gear Fit 2 Pro. Dort lässt sich einstellen, wie dein Ziffernblatt aussieht, welche Sportarten du schnell zur Verfügung haben möchtest, welche Benachrichtigungen du erhalten möchtest und vieles mehr. Du kannst dich dort einfach mal durchprobieren und sie an deine Bedürfnisse entsprechend anpassen. Nachrichten über z.B. Whatsapp werden dir auf deiner Gear Fit 2 Pro angezeigt, versenden kann man jedoch keine. Wenn du angerufen wirst kannst du ihn zwar über deine Fitnessuhr annehmen und telefonieren, selbst anrufen vom Handgelenk funktioniert mit der Gear Fit 2 Pro aber nicht.

Auch die Gear Fit 2 Pro konnte ich mich mit der MyFitnessPal App koppeln. Daher wusste ich immer wann ich im Kalorienüberschuss oder im Kaloriendefizit war und konnte gezielt mein Gewicht verändern. Durch dieses Prinzip habe ich während meines Polar Vantage M Testes 2 kilogramm abgenommen. Dasselbe Prinzip funktioniert also auch mit der Gear Fit 2 Pro. Apps wie Map My Run, Endomondo und andere aktuelle Fitnessapps haben sich ebenso verbinden lassen. Diese Apps können dir enorm dabei helfen, deine Ziele zu erreichen, egal welche Art von Training. Also probiere sie aufjedenfall aus.

 


 

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Musik

Was mir an der Samsung Gear Fit 2 Pro besonders gefallen hat, war das die Fitnessuhr einen internen Speicher  hat, genau wie die FitBit Versa 2. Darauf lässt sich Musik speichern, die man dann unabhängig vom Handy abspielen kann. Man kann sich das wie ein MP3-Player von früher vorstellen. Hast du dein Handy dabei und nutzt Musikstreaming-Dienste wie Spotify, Apple-Music oder Deezer, kannst du diese auch über die Gear Fit 2 Pro steuern.

Interner Speicher bie der Gear Fit 2 Pro


 

Samsung Gear Fit 2 Pro Test: Fazit

Die Samsung Gear Fit 2 Pro tut genau das, was eine gute Fitnessuhr tun sollte. Sie benachrichtigt mich, wenn ich mich zu wenig bewege, sie analysiert mein Training und verschafft mir einen Überblick über meine Aktivitäten. Das tut sie sowohl an Land als auch im Wasser. Das Design der Gear Fit 2 Pro gefällt mir erstaunlich gut. Auf dem scharfen, rechteckigen Display kann ich problemlos meine Daten ablesen. Die Samsung Fitnessuhr ist eine gute Alternative für die Leute, die die runden Fitnessuhren nicht mögen. Man liest öfter, dass der Installationsprozess etwas schwierig sein sollen, aber das kann ich nicht bestätigen. Alles lief super und ich kann die Gear Fit 2 Pro sehr empfehlen. Wer dieses farbintensive Anzeige mag und auf eigenen GPS verzichten kann, dem empfehle ich die FitBit Versa 2.

samsung gear fit 2 pro test

179,99 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
Unsere Bewertung !

* Preis wurde zuletzt am 28. Mai 2020 um 19:06 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

HUAWEI Band 2 Pro

27,00 €*inkl. MwSt.
*am 16.05.2020 um 20:47 Uhr aktualisiert

Garmin fenix 3 GPS-Multisportuhr – Wird nicht mehr hergestellt

225,00 €*299,00 €inkl. MwSt.
*am 16.05.2020 um 20:31 Uhr aktualisiert