Polar Vantage M

polar fitnessuhr
  • polar fitnessuhr
  • polar fitnessuhr
  • polar fitnessuhr vantage m
  • polar fitnessuhr
  • polar vantage m
  • polar vantage pulsuhr
  • polar vantage m test
279,95 €

221,95€ *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb*Unsere Bewertung !

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 17. Mai 2020 um 18:38 Uhr aktualisiert


Typ Aktivitätstracker, Favoriten
Marke Polar
Preis 200 - 300€
Produkteigenschaft GPS, Herzfrequenzmessung (mit Brustgurt), Herzfrequenzmessung (ohne Brustgurt), Pulsmesser, Schlafanalyse, Unsere Empfehlungen, Wasserdicht, zum Schwimmen geeignet
Gesamtbewertung
Fitnessuhr-Tester.de Ergebnis 2020
90,80%
SEHR GUT
Verarbeitung
91% ( sehr gut )
Funktionen
95% ( sehr gut )
Anwendung
89% ( gut )
Motivationseffekt
86% ( gut )
Preis-/Leistung
93% ( sehr gut )

Testbericht

Die Allrounder Fitnessuhr Vantage M von Polar soll so einiges auf den Kasten haben. Bevor ich euch von meinem Polar Vantage M Test berichte, gehe ich zunächst darauf ein, was sich zum Geschwistermodell der Polar Vantage V unterscheidet. Beide wurden zeitgleich von Polar vorgestellt und herausgebracht wurde. Der Preis der Polar Vantage M liegt mit aktuell knapp über 200€ ein gutes Stück unter der Polar Vantage V, welche es zu einem Preis von rund 500€ auf dem Markt gibt. Doch was kann die Polar Vantage M genau und worin besteht der Unterschied zur doppelt so teuren Vantage V? Ich habe das Vantage M-Modell 3 Wochen lang für euch testen dürfen und werde euch meinen Eindruck über diese Smartwatch mitteilen.

 


 

Was ist Neu an der Vantage-Reihe?

Zuallererst möchte ich darauf eingehen, welche Neuerung es überhaupt in der Vantage-Serie gib. Später gehe ich dann auf die einzelnen Funktionen genauer ein. Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell der V800 kannst du dich über folgende Neuerungen freuen.

  • Ein optischer Herzfrequenzsensor wurde hinzugefügt, der mithilfe von Precision Prime eine genauere und störungsfreiere Herzfrequenzmessung ermöglicht.
  • Ein Hautkontaktsensor überprüft nun, ob die Uhr aktuell von dir getragen wird.
  • Der GPS-Chipsatz ist nun vom Hersteller Sony
  • Verbesserung des Akkus unter der Nutzung von GPS
  • Rundes Design
  • Reduzierung des Gewichts auf 45g

Erhältlich ist die Uhr aktuell für ca. 220€ und gibt es in den Farbvarianten schwarz, weiß, blau, rot und grün.

 

Was unterscheidet die Polar Vantage M ihrem Großen Bruder der Polar Vintage V?

  • Hat kein barometrischen Höhenmesser
  • 25% weniger Akkuleistung der Batterie
  • Austausch beliebiger Bänder möglich
  • Kein Touchscreen
  • Keine Recovery-Pro-Kennzahlen
  • Ist etwas leichter als die Vantage V
  • Kunststoff Gehäuse (Metallgehäuse bei der Vintage V)

 


 

Polar Vantage M Test: Basics, Design und Bedienelemente

Die Uhr hat einen runden Bildschirm mit einer Auflösung von 240×240 Pixel. Das Display ist groß und lässt sich gut ablesen. Auch in der Sonne kann man alles gut erkennen. Von der Bedienung ist die Vantage M genau so wie die Vantage V, von den Bedienelementen aber, wird die Vantage M mit knöpfen bedient und die Vantage V per Touchscreen. An der Seite der Polar Vantage M befinden sich fünf Tasten. (Bild) Davon sind zwei auf der linken Seite und drei auf der rechten Seite. Die Tasten lassen sich sowohl am Land, als auch im Wasser gut bedienen. Ein Merkmal der Vantage M, dass der Vantage V fehlt, sind die austauschbaren Bänder. Du kannst bei ihr entweder du Ersatzbänder von Polar verwenden oder jedes andere kompatible Band auf dem Markt nehmen. Das ist ein Punkt der mir persönlich sehr gefällt, weil man auch Stoff-oder Lederarmbänder verwenden kann. Die Fitnessuhr hat eine Dornschließe, wodurch sich die Größe sehr gut einstellen lässt und von Haus aus einen atmungsaktives Silikonarmband. Der Tragekomfort ist bei dieser Fitnessuhr gegeben und stört auch beim Schlafen nicht.

Auf der Rückseite der Uhr befindet sich der optische Herzfrequenzsensor mit 9 verwendeten LEDs die in grün und rot leuchten.

Auf der Vorderseite der Fitnessuhr sieht man verschiedene Anzeigen auf dem Ziffernblatt. Datum und Uhrzeit werden immer angezeigt und die Daten der Metriken rotieren, je nach Einstellung, drum herum. Du kannst dir z.B. deinen aktuellen Aktivitätsfortschritt für den Tag anzeigen lassen oder dein letztes Training. Über die Tasten an der Seite, kann problemlos zwischen den Programmen und Anzeigen hin und her gesprungen werden. Das das Touchscreen fehlt, ist also kein Nachteil. Durch drücken des mittleren roten Knopfes auf der rechten Seite, kannst du dir die ausgewählten Metriken dann genauer Anzeigen lassen, wie z.B. detailierte Herzfrequenzdaten für den aktuellen Tag oder den aktuellen Kalorienverbrauch und wann er wie hoch war.

Natürlich gibt es noch viele weitere wie Schritte (und wie weit du vom Tageszielentfernt bist) und halt alles was man von so einer Fitnessuhr erwartet. Wenn du über den Tag hinaus deine Tagesstatistiken oder deine Schlafüberwachung anschauen möchtest, kannst du das am einfachsten über die Polar Flow App tun.

 

Polar Vantage M Test Bericht

 


 

Polar Vantage M Test: Leistung und Genauigkeit

Die Vantage M bietet über 130 Sportprofile, darunter sogar Sportarten wie Surfen und Ballett. Im Großen und Ganzen kann man sich auf die Aktivitätsverfolgung der Vantage M definitiv verlassen. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit dem GPS, weil ich nicht wusste wann das GPS startklar ist. Aber das lag daran, dass ich nicht wusste, dass mir ein kleiner rot/grüner Kreis um den Kompass anzeigt, ob GPS angeschaltet ist oder nicht. Wie bei jeder Sache, wenn man sich in der Bedienung erst einmal eingefunden hat, läuft das aber. Im Wasser funktionierte das GPS ebenso stets zuverlässig.

Du kannst dir während deiner Aktivitäten bis zu vier verschiedene Messwerte deiner Wahl auf deinem Bildschirm anzeigen lassen. Ich habe mir in meinem Polar Vantage M Test überwiegend Zeit, Distanz, Herzfrequenz und das aktuelle Tempo anzeigen lassen. Natürlich kannst du auch andere Dinge wie Durchschnittstempo, Trittfrequenz oder Kalorien einblenden lassen. Die Entfernung hat fast immer gestimmt. Natürlich nicht auf den Meter genau, aber doch sehr Nahe. Bei einem Lauf durch den Wald kamen das eine mal 100m zu kurz. Vielleicht gab es kurzzeitig kein GPS-Signal, wer weiß. Aber das war wirklich die Ausnahme. Die Schrittzahl wurde in meinem Polar Vantage M Test mit einer Genauigkeit von 95% gemessen.Die Herzfrequenzmessungen sind auch ziemlich genau, für eine Messung am Handgelenk. Wer noch genauere Werte haben möchte, kann einen Brustgurt dazu verwenden.

Die Vantage M bringt eine Reihe neuer Funktionen wie Power-Zonen, Multisport-Training und Schwimmtracking mit.

 


 

Polar Vantage M Test: Akku

Polar hat in seiner Vantage M einen 230mAh-Akku verbaut. Dieser verspricht bis zu 30h GPS- und herzfrequenzbetriebene Trainingszeit. Wenn du also nicht auf Ultramarathons stehst, sollte das ausreichend sei. Ist das GPS ausgeschaltet, erreicht die Fitnessuhr je nach Intensität der Nutzung eine Akkulaufzeit von ca. 7 Tagen. Geladen wird die Fitnessuhr mit einem kleinen Ladegerät aus Plastik, dass man auf der Rückseite der Vantage M befestigt. In meinem Polar Vantage M Test war ich in der Regel alle 2 Tage laufen und habe das GPS genutzt. Trotz GPS-Nutzung hat der Akku hier 8 Tage gehalten.

 


 

Polar Vantage M Test: Besondere Funktionen

Die Polar Fitnessuhr verfügt in der neuen Vantage Reihe die „Training Load Pro“-Funktion. Diese misst deine Belastung während den verschiedenen Aktivitäten und wie stark dein Körper dadurch belastet wird. Die Funktion hilft dir Übertraining und Verletzungen zu vermeiden. Trainingsprogramme helfen dir außerdem dich auf einen größeren anstehenden Lauf o.ä. vorzubereiten. Durch die „Running-Index“ Funktion erhältst du eine Schätzung deines VO2max-Werts beim Laufen. Besonders für Leute die Regelmäßig laufen gehen und sich stetig verbessern wollen, stellt diese Funktionen einen großen Nutzen dar.

Vantage M und Vantage V im Test

 


 

Polar Vantage M Test: Einige smarte Funktionen fehlen

Polar verzichtet auf einige smarte Funktionen und Zusatzapps. Die andere Frage ist nur, was davon benötigt man überhaupt. Was ich persönlich nicht ganz so schön fand, ist die Tatsache, dass man keine Musik über die Fitnessuhr steuern kann. Das Wetter kann man auch nicht abrufen oder dir deinen Eisprung vorhersagen, wie es die FitBit Versa 2 tut ;). Aber das sind alles Spielereien. Das wesentliche besitzt die Vantage M. Anrufe und Benachrichtigungen kannst du dir auf deiner Polar Fitnessuhr anzeigen lassen. Beantworten musst du diese jedoch über dein Smartphone.

 


 

Polar Vantage M Test: Abnehmen leicht gemacht

Die Polar Flow App zeigt dir alle gewonnen Daten zusammen mit deinen Schlafmustern recht detailiert auf. Daten können automatisch auf Fitnessapps wie z.B. MyFitnesspal, Nike+ Run oder Adidas Running übertragen werden. Besonders gefallen hat mir, dass man die Polar Flow aber auch mit MyFitnessPal koppeln kann. Mit Myfitnesspal kannst du schnell und unkompliziert die Kalorien deiner Mahlzeiten tracken. Dann werden die verbrannten Kalorien (Vantage M) mit den aufgenommenen Kalorien (MyFitnessPal) verglichen. Als Ergebnis wird die aufgezeigt, ob du mehr Kalorien aufgenommen hast, als du verbrannt hast oder umgekehrt. Verbrennst du dauerhaft mehr Kalorien, als du zu dir nimmst, wirst du an Gewicht verlieren. In den drei Wochen habe ich es geschafft 2kg an Gewicht zu verlieren. Ich hatte dabei ein tägliches Kaloriendefizit von 500kcal.

 


 

Polar Vantage M Test: Fazit

Die Polar Vantage M ist ein würdiger Nachfolger der Polar Reihe. Sie äußerst beeindruckend und packt alles, was man von so einer Fitnessuhr erwartet. Sie ist deutlich ästhetischer als die Vorgängermodelle und lässt sich auch im Alltag bequem tragen. Wenn man keine Profi-Daten brauch, ist die Polar Vantage M eine sehr gute Wahl. Profis empfehle ich hier, sich das Geschwistermodell die Vantage V zuzulegen. Wer jedoch ein Touchscreen bevorzugt und auf integriertes GPS verzichten kann, für den stellt die FitBit Versa 2 eine geeignetere Alternative dar.

polar fitnessuhr

221,95 € * 279,95 €

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
Unsere Bewertung !

* Preis wurde zuletzt am 17. Mai 2020 um 18:38 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Garmin Forerunner 735XT Test

209,99 €*299,99 €inkl. MwSt.
*am 24.05.2020 um 21:03 Uhr aktualisiert

Garmin Vivoactive 3 Smartwatch

189,95 €*359,99 €inkl. MwSt.
*am 17.05.2020 um 11:16 Uhr aktualisiert