Wie funktioniert ein Schrittzähler?

Wie funktioniert ein Schrittzähler? – Übersichtlich erklärt

Den Grundgedanken des Schrittzählens gibt es schon lange in der Technik, jedoch wurde die nützliche Funktion mithilfe von modernen Fitness-Armbändern verbessert. Die Grundfunktion des Schrittzählens beruht auf dem sogenannten Pedometer, welches wir Ihnen mal etwas genauer erklären möchten:

 

Wie funktioniert ein Schrittzähler? – Mechanische Schrittmessung via Pendel

Wie funktioniert ein SchrittzählerDamals funktionierten die mechanischen Schrittzähler ähnlich wie eine Taschenuhr. Innerhalb des Schrittzählers war nämlich ein Pendel verbaut, welches bei entsprechender Bewegung durch einen Schritt ausschlägt. Durch das Ausschlagen des Pendels werden bewegt sich der Zeiger des Schrittzähler eine Stelle weiter. Jedoch stand der Zeiger damals nach einer Umdrehung wieder am „Null“ Punkt, weshalb es damals notwendig war sich die entsprechenden Umdrehungen zu merken. Außerdem konnte der mechanische Schrittzähler natürlich auch bei anderen Bewegungen ausschlagen, was zu relevanten Abweichungen führen kann.


Wie funktioniert ein Schrittzähler? – Moderne Schrittzähler

Wie funktioniert ein SchrittzählerHeute arbeiten Fitnessuhren und moderne Schrittzähler mit dem „MEMS-System„, was in der Kurtform für Mikroelektrisch-mechanisches System steht. Dabei wird jede noch so kleine Bewegung des menschlichen Körpers wahrgenommen und gemessen, sogar dreidimensional. Was im Klartext bedeutet, dass der Schrittzähler unterscheiden kann in welche Richtung und auf welche Art und Weise Sie sich bewegen. Anhand dieser Messbarkeit wird dann unterschieden ob es sich bei der jeweiligen Bewegung um einen Schritt oder eine entsprechend andere Bewegungsform handelt. Dies bedeutet im Umkehrschluss natürlich, dass diese moderne Messtechnik in den Fitness-Trackern weitaus genauer und annähernd akkurat ist, im Gegensatz zu den klassischen mechanischen Pedometern.

Wie Sie vielleicht schon bei Ihrem Smartphone festgestellt haben, besitzen die modernen Geräte oftmals auch eine Schrittzähler Funktion. Zwar basiert diese Funktion der Smartphone-App auch auf der elektronischen Messung, jedoch ist diese noch längst nicht ausgereift genug um präzise Werte abzuliefern und sollte stets nur als grober Richtwert gesehen werden. Dementsprechend kann es durchaus vorkommen, dass Schritte mehrfach oder sogar garnicht durch das Smartphone erfasst werden, was zu erheblichen Ungenauigkeiten führen kann.

 

Wie funktioniert ein Schrittzähler? – Modern und Multifunktional

Wie funktioniert ein SchrittzählerMittlerweile bieten die Armbänder und Fitnessuhren mit Schrittzählerfunktion zahllose nützliche Zusatzfunktionen, wie beispielsweise das GPS, einen Pulsmesser,  Kalorienverbrauch, Distanzmessung und noch viele weitere. Dies macht die modernen Schrittzähler Uhren zu einem sehr nützlichen und beliebten Gadget für jede Art von Sportler. Zudem sind einige Modelle sogar wasserdicht und können von Schwimmern verwendet werden, was auch eine besondere Innovation ist. Primär ist die Schrittzähler Uhr jedoch für Läufer, Radfahrer und Fitness-Sportler interessant, da die Pulsmessung und Distanzmessung hier besonders hilfreich verwendet werden kann.

Die vielen gemessenen Daten können nach der Speicherung im Gerät natürlich auch bequem via synchronisieren mit der Smartphone App oder am PC ausgewertet werden. Diese können Sie sich mit den entsprechenden Apps dann übersichtlich ausgewertet in nur wenigen Sekunden auf Ihrem Smartphone oder PC ansehen. Somit die auch die Überwachung des Fortschrittes kinderleicht gestaltet und bietet Ihnen viele Möglichkeiten!


Wie funktioniert ein Schrittzähler? Fazit

Ich empfand die Investition in eine Fitnessuhr als absolut lohnenswert, denn man bekommt schon für den kleinen Preis (Bsp. Jawbone UP3) einen multifunktionalen Tracker, welcher weit mehr misst als nur die Schritte. Zudem steht der Mehrwert für Ihre Gesundheit in keiner Relation zu dem Preis. Die Verwendung eines multifunktionalen Schrittzählers mir wirklich geholfen bewusster in meinem Alltag zu Leben, und macht sich auch super um die sportliche Leistung im Auge zu behalten.

Eine übersichtliche Analyse zu den aktuellen Produkten finden Sie in unserem Fitnessuhr Test!


Auch interessant:


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare