POLAR Trainingcomputer V800 HR

POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • Activity-Tracker-test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
  • POLAR Trainingscomputer V800 Test
449,95 €

226,31 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb* Unsere Bewertung !

Kundenrezensionen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 22. August 2017 um 6:29 Uhr aktualisiert.


Typ Profisportler - Modelle
Marke Polar
Preis 200 - 300€
Produkteigenschaft GPS, Herzfrequenzmessung (mit Brustgurt), Pulsmesser, Unsere Empfehlungen, Wasserdicht, zum Schwimmen geeignet
Gesamtbewertung
Fitnessuhr-Tester.de Ergebnis 2016
94,60%
SEHR GUT
Verarbeitung
95% ( sehr gut )
Funktionen
98% ( sehr gut )
Anwendung
92% ( sehr gut )
Motivationseffekt
95% ( sehr gut )
Preis-/Leistung
93% ( sehr gut )

Testbericht

POLAR Trainingscomputer V800 TestHier kommen wir zum ersten Trainingscomputer im Test, dem Polar V800 HR . Um Ihre Trainingsdaten bestmöglich zu messen und auszuwerten, besitzt diese Fitnessuhr ein integriertes GPS. Weiterhin bietet die 24h Aktivitätsmessung Ihnen die Möglichkeit Ihre verschiedenen Trainingseinheiten aufzuzeichnen und bevorstehende Einheiten oder Aktivitäten zu planen. Also Tool hierfür nutzen Sie die kostenlose „Polar Flow“ App, welche Ihre gemessenen Daten übersichtlich aufschlüsselt und auswertet. Auch ist das Display des V800 äußerst Resistent gegen Kratzer und Brüche und das kompakte Aluminiumgehäuse besteht an wichtigen Stellen aus Edelstahl.

 

 

Der Polar Trainingscomputer V800 Test

Die V800 Fitnessuhr mit GPS Funktion ist speziell für besonders genaue und leistungsorientierte Sportler geeignet. Für den relativ stolzen Preis von derzeit etwa 260 Euro, liefert die Fitnessuhr oder besser gesagt der „Trainingscomputer“ eine enorme Bandbreite an unterschiedlichen Features mit sich. Das V800 unterscheidet sich zu dem Großteil der anderen Aktivitätstracker dadurch, dass kann der Polar V800 mit einer ausgezeichneten Genauigkeit überzeugen. Diese hochleistungs Fitnessuhr gibt Athleten und sehr ambitionierten Sportlern die Chanhe, ihr Training in nahezu jedem Aspekt zu perfektionieren.

 

Kurzüberblick des Polar Trainigscomputer V800 Test:

Vorteile:

  • extrem präzise Messdaten
  • große Funktionsvielfalt
  • Trainingsoptimierung in jeder Hinsicht
  • hervorragender Motivationseffekt

Nachteile:

  • Ungenauer Erholungsstatus

 

Polar Trainingscomputer V800 Test: Lieferumfang und erster Eindruck

Verfügbar ist diese Fitnessuhr in den beiden klassichen Farben Schwarz und Blau. Der Lieferumfang umfasst neben dem Polar V800 selbst natürlich ein entsprechendes USB-Kabel und die allgemeine Kurzanleitung. Dabei ist weiterhin zwischen den beiden Versionen mit oder ohne Herzfrequenz-Sensor wählbar. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Hersteller vier hilfreiche Tools anbietet, beispielsweise gehört dazu ein intelligenter Bluetooth Laufsensor und ein barometrischer Höhenmesser. Der Trainingscomputer ist komplett wasserdicht und kann problemlos in Tiefen von bis zu 30 Metern genutzt werden. Da bei der Wasserdichte immer viele Leute die Angaben anzweifeln haben wir diesen Faktor im In unserem Polar Trainigscomputer V800 Test mal genauer unter die Lupe genommen und es gab auch bei einer Tiefe von 7 Metern keine Probleme.

 

Polar Trainingscomputer V800 Test: die Funktionen

POLAR Trainingscomputer V800 TestIm Vergleich zu vielen anderen Fitnessuhren hat das v800 eine extreme Funktionsvielfalt zu bieten.  Wie auch bei den anderen Modellen werden hier über den ganzen Tag verteilt Bewegungen getrackt und die tägliche Aktivität wird gemessen. Zusätzlich bietet der Trainingscomputer einen Fitness-Test an, welcher Ihnen regelmäßig Ihren Leistungsstand vor Augen führt. Für Läufer bietet das Modell eine Runnig Index Funktion an, welche es Ihnen ermöglicht einzusehen, wie sich ihre Laufleistung verbessert oder verändert.

Da erfahrene Sportler wissen, dass man nicht jeden Tag zu 100% leistungsfähig ist, kann der Träger dieser Fitnessuhr die Messungen und das Gerät an die spezifische jeweiligee Tagesform anpassen. Dazu gibt die Polar Fitnessuhr nach jeder Trainingseinheit ein motivierendes Feedback, sodass man direkt bestens auf die nächste Trainigssession vorbereitet ist. Sollten sie mal vergessen sich zu Bewegen oder eine etwas träge Phase haben, wird Sie der Activity Guide daran erinnern sich zu bewegen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit monatlich, wöchentlich oder sogar täglich eine Feedbackmeldung über die Aktivität in diesem Zeitraum zu bekommen.

Auch sehr interessant fanden wir die Möglichkeit verschiedene Sportarten in die Analyse zu integrieren, denn Sie können mit dem V800 bis zu sechs verschiedene Profile anlegen, welche unterschiedlich betrachtet werden. Nicht zu vergessen ist natürtlich auch der Kalorienrechner, welcher bei keiner anständigen Fitnessuhr fehlen darf und ihnen jederzeit Ihren aktuellen Kalorienverbrauch angibt.

 

Polar Trainingscomputer V800 Test: die Anwendung

Bis auf eine Kleinigkeit die uns im Polar Trainingscomputer V800 Test minimal störte, überzeugt diese Trainingsuhr auf ganzer Linie.

Die Bedienbarkeit des Menüs ist simpel gehalten und sehr übersichtlich gestaltet. Die Daten auf dem Display kann man zu jeder Tageszeit gut ablesen und im Kontrast zu einigen anderen Fitnessuhren funktioniert das synchronisieren bei der Polar V800 ohne Probleme und schnell. Weiterhin funktioniert die Distanzmessung von gelaufenen/ gefahrenen Strecken ist  punktgenau, was nur wenige Aktivitätstracker dem V800 gleich tun können. Damit ist die Polar Fitnessuhr nicht nur optimal für Läufer und Radfahrer geeignet, sondern auch bestens geeignet für komplizierter zu messende Trainingseinheiten wie beispielsweise Intervalltraining.

Zusätzlich gibt es einen „Activity-Uhr“ Modus in welchem der Akku mehrere Tage hält – im Gegensatz zum allumfassenden Sportmodus, in welchem der Akku ungefähr 14 Stunden hält. Wie oben bereits kurz erwähnt is der Polar Aktivitätstracker vollkommen wasserdicht, was Ihnen auch optimal ein Datentracking beim Schwimmen ermöglicht. Der multifunktionale V800 kann hierbei sogar genauste Daten ermitteln und sogar von allein Ihren Schwimmstil erkennen, die Distanz messen, das Tempos messen, die Anzahl der Schwimmzüge und sogar Ruhezeiten. Nun kommen wir aber noch zum fragwürdigen “Erholungsstatus”, welcher Ihnen nach manchen Trainingseinheiten vorschlägt, mehrere Tage oder gar eine komplette Woche Pause zu machen, was wir in einigen Fällen nicht nachvollziehen konnten.

 

Polar Trainingscomputer V800 Test: der Motivationseffekt

POLAR Trainingscomputer V800 TestDer Faktor Motivation ist natürlich bei dieser Vielfalt an Funktionen im Test sehr gut augefallen. Denn beispielsweise der Activity Guide erinnert Sie regelmäßig daran über den Tag verteilt in Bewegung zu bleiben. Während man Sport treibt oder doch noch eine Kleinigkeit erledigt anstatt Sie auf morgen zu verschieben sehen Sie auf dem Display in Echtzeit wieviele Kalorien sie verbannt haben und da steigt oftmals die Motivation noch etwas mehr zu tun, was sich sehr positiv auf die Motivation auswirkt. Eine Besonderheit des V800 in Sachen Motivation ist auch das direkte und positive Feedback nach einer vollendeten Trainingseinheit. Diese Funktion führt dem Träger direkt vor Augen, was er mit der Trainingseinheit erreicht hat und macht die Ergebnisse einer jeden Einheit vergleichbar.

 

Polar Trainingscomputer V800 Test: Das Ergebnis

POLAR Trainingscomputer V800 Test

226,31 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
Unsere Bewertung !

* Preis wurde zuletzt am 22. August 2017 um 6:29 Uhr aktualisiert.